Kosmische Wochenschau – Wochenhoroskop vom 03. Juni – 09. Juni 2019

Wir haben wieder einen Neumond, Merkur und Venus wechseln das Zeichen. Neptun verwässert die Sonnenkraft und wir haben wieder himmlische Hilfe.

In dieser Woche haben wir gleich am Montag, in der Mittagsstunde um 12 Uhr, einen Neumond in den Zwillingen. Damit verbunden stehen beide Planeten – Sonne und Mond – in sehr enger Umarmung am Himmel. Nun ist die Zwillings-Kraft stark betont. Alles soll locker, leicht und luftig funktionieren.

Träume nicht Dein Leben – lebe Deine Träume!

Sie wünschen sich ein glückliches, erfülltes Leben? Sie wünschen sich eine bessere Welt? Die scheinbar unwichtigen Dinge des Lebens schätzen lernen, sich selbst verwirklichen, seine noch so großen Wünsche wahr machen – das können Sie auch! Lernen Sie, wie Sie alle Ihre Wünsche, Vorhaben und Ziele umsetzen können. Es ist Ihr Leben – machen Sie das Ihnen Beste daraus! Alles ist möglich – Sie müssen es nur … hier weiter >>>

Es ist wieder Zeit, neuen Projekten oder wichtigen Veränderungen Raum zu geben. Neuanfänge haben bei Neumond immer ganz gute Chancen auf Erfolg.

Nun ist bei den Neuanfängen mit den darauffolgenden Aspekten allerdings auch wichtig, genau hinzuschauen.

Am Dienstag beginnt eine Spannung unserer Sonne im Zwilling zum Verschleierer Neptun in den Fischen. dadurch wird die fröhliche Sonne von Neptun in den wässrigen Fischen richtig abgelöscht. Es ist nun Vorsicht geboten mit neuen ach so toll anmutenden Geschäftsideen. Hier stehen jetzt die Informationen etwas kontrovers zu der Neumond-Konstellation und der möglichen Chancen für Neuanfänge.

Der kluge Menschenverstand ist jetzt öfter mal durch falsche Hoffnungen und große Versprechungen etwas verwässert. Damit kann die Klarheit schon mal verloren gehen.

Wie ich es in anderen Informationen ja auch schon ab und zu erwähnt habe, stehen damit auch betrügerische Machenschaften in Verbindung. Es kann hier tatsächlich auch etwas im großen Stil in Gang gesetzt werden, da sich zu dieser Kombination auch noch Jupiter in Spannung dazu gesellt. Vortäuschung falscher Tatsachen und allerhand Nepper, Schlepper und Bauernfänger sind in so einer Zeit auf Tour. Man kann also ganz leicht af allerlei Täuschungen hereinfallen.

Dazu ist es bei diesem Aspekt auch wichtig, der Gesundheit mehr Beachtung zu schenken. Infekte der oberen Luftwege finden in dem Zusammenhang ihre Entsprechung.

Zwilling wird gern mit dem Schmetterling in Verbindung gebracht. Der Schmetterling im Tierreich benötigt viel freie Entfaltung und nippt an jeder Blume mal hier und mal da. So ein kräftiger Wasserguss, wie das mit der Neptun-Spannung zu verstehen ist, kann den Schmetterling völlig flügellahm machen. Also hier ist Umsicht für die eigenen Befindlichkeiten ebenso wichtig.

Liebesbeziehungen befinden sich im Wandel.
Die Seele will eine freie Liebe leben dürfen.
Insbesondere hochspirituelle Seelenverbindungen, wie die der Dualseelen, prallten in der Vergangenheit häufig gegen eine harte, konträre Art des Lebens, wie wir es bislang führten.
All diejenigen, die sich  von den bisherigen Schemen lösen möchten und sich hierfür Unterstützung wünschen, finden hier Hilfe >>>

Da ja Jupiter, unser rückläufiger Glücksplanet, im Schützen nun auch spannungsreich mit im Spiel ist, kann man manchmal das Gefühl eines Überfliegers bekommen.

Genau da liegt eine Gefahr.

Eine große, aufgepumpte hoffnungsvolle Blase kann mit diesen Konstellationen ganz unvermittelt wie eine Wasserbombe zerplatzen und alle Hoffnung wegschwemmen. Das beschreibt eine Entsprechung zum gespannten Neptun in den Fischen. Es ist hier nun tatsächlich zu überlegen, welche neuen Impulse ich wann in Bewegung bringe. Alle kreativen und künstlerischen Tätigkeiten profitieren wieder von dieser Konstellation.

Merkur, unser Denker, Planer und Geschäfte-Macher, wandert am 4.6. um 22.05 Uhr, in den emphatischen, familienorientierten und vorsichtigen Krebs. Genauso ist nun auch das Denken ausgerichtet in den kommenden 3 Wochen. Merkur im Krebs denkt mit dem Bauch.

Man kann sich stärker mit dem Bauchgefühl verbinden. Es kann aber auch viel schneller zu Verstimmungen verführen und dann ist uns mal so ganz plötzlich ein Gedanke kräftig auf den Magen geschlagen.

Nun bekommt allerdings unser Merkur im Krebs ab dem 5.6. eine harmonische Verbindung zu unserem Revolutions-Planeten und Überraschungsbringer Uranus im Stier. Das regt die Intuition sehr stark an. Es ist ein Aspekt, der hellfühlend machen kann. Es vermittelt ein gutes Gespür für die richtigen Dinge, die auch zur rechten Zeit in die Wege geleitet werden können. Das ist sehr hilfreich im Zusammenhang mit den Aspekten unserer Sonne, welche ich zuvor gerade erläutert habe.

Also hier haben wir die Chance, dass die Intuition uns ganz gut lenken kann, um eben nicht in die erwähnten Fallen zu rutschen.

Venus, unser Liebes-Planet, behält in dieser Woche noch bis zum 6.6. in den Nachtstunden ihre förderliche Verbindung zu Pluto, de tiefgreifenden Transformierer und Saturn, dem Hüter und Begrenzer, im Steinbock bei. Damit bleiben die Aussagen der vergangenen Woche zu diesem Thema bis zum 6.6. weiterhin aktuell.

Am 9.6. in den frühen Morgenstunden, um 3.37 Uhr, wechselt unsere Venus in den aufgeregten und luftigen Zwilling. Jetzt kommt mehr Leichtigkeit in das Liebesverhalten.

Ab Donnerstag, dem 6.6., läuft unser Energieplanet Mars, der sich ebenfalls im gefühlsstarken Krebs aufhält, auf eine erneute Spannung zu Saturn und Pluto, den beiden Gesellschaftsplaneten im Steinbock zu. Das ist eine aggressive Konstellation, die sehr viel Achtsamkeit im Umgang miteinander erfordert. Oft sind hiermit handgreifliche Auseinandersetzungen verbunden.

Das Ganze steht in direktem Kontakt mit den Behörden öffentlichen Einrichtungen und auch staatlichen Institutionen. Eine ähnliche Spannung hatten wir schon einmal, im Februar diesen Jahres, als Mars zu den beiden Planeten im Quadrat stand, aus dem Kampfzeichen Widder heraus.

Es wird hier jetzt nochmal ein Thema auf den Tisch gelegt, das sich genau mit den Konstellationen aus dem Februar in Verbindung befindet. Jetzt betrifft es verstärkt die Familien-Angelegenheiten und die eigene Seele.

Eine Reise nach innen, die alles verändern kann. Wie man spirituelles Leben in den Alltag integrieren kann, und einen Weg aus der inneren Unzufriedenheit finden und erkennen kann, wo die eigenen Schwierigkeiten liegen die richtigen Prioritäten zu setzen sind und wie mit Alltagsproblemen und belastenden Situationen umzugehen ist, erfährt man hier >>>

Günstig ist aber dazu ab dem 7.6. eine harmonische Verbindung zwischen Mars im Krebs zu unserem Seelentieftaucher Neptun in den Fischen. Das gibt auch nochmal die Möglichkeit, über tiefe spirituelle Kontakte in die andere Dimension Lösungen in strittigen Fragen herbei zu führen.

Es ist die höhere Dimension der Liebe mit im Spiel, die jetzt heilend einwirken kann, um schwierige Konflikte beizulegen.

Das macht natürlich in diesem Zusammenhang wieder viel Hoffnung. Grundsätzlich ist diese Konstellation von Mars und Neptun eine sehr spirituelle, sehr schöne Verbindung, die uns den Himmel zur universellen Liebe eröffnen kann.

Sie beinhaltet eine selbstlose Liebe zu allen Lebewesen und ein grundsätzliches Mitgefühl gegenüber unseren Mitmenschen und ihren Befindlichkeiten. Es beschreibt wieder mal ein Götter-Schutz zum rechten Zeitpunkt.

Quelle: Bärbel Roydie Schöne Seele bedankt sich herzlich!



twitter facebook googleplus instagram e-mail

Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!


Lichtvolle Engelbotschaften

Ganz persönlich und nur für Dich!

Alles was Du dafür tun musst, ist nur eins – öffne einfach Dein Herz!

hier weiter zu deinem Engelkontakt >>>


Beziehungen heilen




+++ Der besondere Tipp! +++

Psychologische Symbolsprache

der Nahrungsmittel


JETZT den Augenblick leben!

Holen Sie sich vom Leben, was immer Sie wollen >>>


Finde den Jackpot-Freund

Anstatt dein Leben damit zu verschwenden, die falschen Männer zu wählen, gibt es eine Möglichkeit, die richtige Wahl zu treffen.


Heile dein gebrochenes Herz:

Schritt für Schritt vom Herzschmerz zum Lebensglück.

Liebeskummer ist eine sehr schmerzhafte Erfahrung, egal, wie alt man ist. Das Ende einer Beziehung kann fatale Folgen haben, das Leben des Betroffenen massiv verändern und ihn vollkommen aus der Bahn werfen. Wie sehr würde man sich in so einer Situation jemanden wünschen, der einen an die Hand nimmt und einem sagt, was man jetzt tun soll?


Wie du bekommst, was du wirklich-wirklich willst

Wahrer Erfolg ist die Erfüllung des ganz individuellen Lebenswunsches. Man findet ihn, indem man ausgetretene Pfade verlässt und regelrecht “ver-rückt” wird – nur so erkennt man, was man wirklich-wirklich will, kann authentisch zu seinen Idealen stehen und hat die Kraft und Ausdauer, seinen Wunsch auch in die Tat umzusetzen… hier weiter >>>