Oma’s altes Hausmittel: Älter werden – Jung bleiben – Die wahre Verjüngungskur

Die Bedürfnisse des Körpers ändern sich mit steigendem Alter. Wenn Sie länger jung aussehen und bleiben wollen, gibt es Dinge die man wissen sollte

Magnesium ist einer der wichtigsten Mineralstoffe und an unzähligen
Vorgängen im Körper beteiligt.

Magnesiummangel kann eine Heilung trotz bester Naturheilmittel verzögern
oder sogar verhindern.

Den machtvollsten Heiler unter den Mineralstoffen optimal nutzen

.

Zum Glück kann man einem solchen Mangel ganz leicht vorbeugen:
mit dem Salz Magnesiumchlorid. Es wird vom Körper gut aufgenommen und ist eine praktische und günstige Quelle für eine ausreichende Magnesiumversorgung…




.

Die positiven Wirkungsweisen

von Magnesiumchlorid sind vielfältig:

Es fördert die Leistungsfähigkeit.

Es verleiht mehr Kraft, Ausdauer und Energie.

Es mindert Müdigkeit.

baut Gefäßverkalkungen im gesamte Körper ab.

 beugt Gefäßverkalkungen (Arteriosklerose) vor.

 baut Überbeine, Sehnenverkalkungen, Verknorpelungen ab.

baut Nierensteine, Blasensteine, Gallensteine (Oxalatsteine) ab.

stärkt Knochen, Gelenke und Zähne.

lindert Gelenkschmerzen (z. B. bei Arthrose, Arthritis).

fördert die Bildung von Gelenkflüssigkeit.

fördert die Muskelentspannung.

lindert Ängste, Depressionen, Nervosität, Traurigkeit.

wirkt stressmindernd und lindert Kopfschmerzen.

 hilft bei Schlafstörungen.

unterstützt die Verdauung.

 kräftigt das Herz (mindert Herzklopfen und Extrasystolen)

senkt Bluthochdruck und schlechte Blutfettwerte.

lindert Durchblutungsstörungen.

verbessert die Durchblutung im Gehirn, in Beinen und Herzkranzgefässen.

stärkt das Immunsystem (lässt mehr Abwehrzellen bilden).

kann Zysten vermindern.

.




.

 

Dieses Mittelchen hilft magisch gegen alle Lasten des Alterns.

Anwendung:

Löse 33g (etwa 4 Kaffeelöffel)
Magnesiumchlorid auf einem Liter Wasser in einer Glasflasche.
Gut schütteln und fertig ist die Magnesiumchlorid-Sole.

Tägliches Trinken

Die Flasche am besten im Kühlschrank lagern und jeweils vor dem Essen ein wenig von der Lösung einnehmen.
Vor dem Herunterschlucken die Sole etwa 30 Sekunden im Mund behalten.

Die Dosis variiert mit dem eigenen Alter.

Personen zwischen 10 und 40 Jahren sollten eine halbe Tasse am Morgen nehmen, Person von 40 bis 70 eine Tasse. Personen, die älter als 70 sind, können eine Tasse am Morgen und eine Tasse in der Nacht trinken.

Wenn Schneewittchens Stiefmutter das nur geahnt hätte! Ihr wäre so viel erspart geblieben, wenn sie einfach ein wenig von diesem Wasser getrunken hätte. Eine regelmäßige Einnahme wirkt durch die vielen gesundheitsfördernden Eigenschaften wie eine Verjüngungskur. (…)

Magnesiumchlorid wird sehr gut auch über die Haut aufgenommen.
Auf der Haut fühlt es sich ölig an.

Daher wird es auch als Magnesiumöl
bezeichnet, obwohl es kein Öl ist.

Auf die Haut aufgetragen, wird das Magnesiumchlorid direkt aufgenommen und gelangt in die Zellen und in den Blutkreislauf. Es kann seine Wirkung lokal entfalten und verteilt sich über den Blutkreislauf auch im ganzen Körper.

Somit ist es prinzipiell egal, wo Sie die Sole auftragen. Falls Sie jedoch Beschwerden haben wie Verspannungen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen etc. ist eine direkte lokale Anwendung empfehlenswert.




.

Die äußerliche Anwendung

von Magnesiumchlorid hat folgende Vorteile:

Bioverfügbarkeit um 2/3 besser als beim Trinken: es wird 100 % aufgenommen statt 30 %

direkt betroffene Körperstelle behandelbar wie z. B. Muskeln, Gelenke

Aufnahme hoher Dosen ohne Durchfall möglich

Aufnahmemöglichkeit bei Aufnahmestörungen des Darmes

Für die äusserliche (Anwendung von Magnesiumchlorid 1 oder 2 Teelöffel
(ausprobieren was die Haut verträgt) auf 100 ml Wasser.

Magnesium-Öl:

Rein & naturbelassen…jedoch kein Öl im eigentlichen Sinne


      



twitter facebook googleplus instagram e-mail

Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!


STOP – Die Umkehrung des Alterungsprozesses

Die Uhr anhalten und wieder zurückdrehen

Das Altern verzögern, aufhalten oder sogar auch wieder umkehren


Liebesbeziehungen befinden sich im Wandel.

Hintergründe sowie neue Entwicklungen, die für alle Liebesbeziehungen von immer größerer Bedeutung werden. Möchten wir eine freie, tatsächlich kraftvolle Liebe leben, schenken, empfangen und teilen?
>>> Hier weiter >>>.


Hanf heilt

Die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin

Hanf heilt nicht nur Krebs sondern kann auch bei chronischen Schmerzen, multipler Sklerose und Parkinson zu einer dramatischen Besserung führen. Dazu reichen oftmals kleinste Dosen, die bei den Anwendern keinerlei Trübung des Bewusstseins und der Handlungsfähigkeit bewirken…. hier weiter >>>





Ein medizinischer Insider packt aus 

Wie Patienten und Ärzte täglich betrogen werden, welche unglaublichen Systeme dahinter stehen, wie Regierungen und Pharmafirmen über Leichen gehen und wie falsch und gefährlich die heutige Medizin ist… erfahren Sie hier >>>



Jede Seele plant ihren Weg
Warum durchleben viele Menschen leidvolle Erfahrungen wie Identitätskrisen, Verlust oder gar Missbrauch? Selbst hinter schwersten Schicksalen liegt ein verborgener Sinn, denn jede Seele plant ihren Weg vor der Geburt. Schmerzhafte oder traumatische Erfahrungen mögen uns erschüttern, aber auf der höchsten Ebene sind wir immer ganz. Wir sind das Licht – wir haben es nur vergessen… hier weiter >>>


Wenn Körper und Seele zueinander finden
»Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen!« Altes Wissen mit modernen Methoden gepaart zeigt zeigt hier auf,  um Körper und Seele zu vereinen. .. hier weiter >>>






Machen Sie aus Leitungswasser

basisches Aktivwasser

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers ins- gesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redox- potential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trinkwasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwermetalle und Medikamentenrückstände. .. hier weiter >>>


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.